Verschönerungsverein Würges 2010 e.V. - VS-Würges

Startseite 2016

www.vs-wuerges.de

                                                                                                                   

Liebe Besucher unserer Home-Page                                  

 

Wir berichten hier über unsere Aktivitäten -

immer aktuell auf dieser Seite.                                                                          

Schauen Sie immer wieder mal in unsere Seite hinein

und informieren sich.                                                  


Meldungen der vergangenen Jahre finden Sie

1)  in der Rubrik "Archiv 2015 /  2014"

2)  im "Archiv 2013 bis 2010"

 

 

Viel Spaß beim Surfen

 

 

 Meldungen für das Jahr 2016

 

 


Einladung zu SA - 8. Oktober 2016 um 11:00 Uhr

Frühschoppen zur Vorstellung und Einweihung des Brunnens am Angelborn mit Blasmusik des TV

 

 

Wir haben hier - bei der alten Quelle des Angelborns, der lange Zeiten die Bürger mit seinem Wasser versorgt hat -

mit dem neuen Brunnen ein Zeichen der Erinnerung aus der Dorfgeschichte gesetzt. 

 

 

12. September 2016

 

Probebetrieb unseres neuen Brunnens am Angelborn in der Frankfurter Straße

 

   

 

Heute haben wir den Brunnen gefüllt und im Probebetrieb auf Funktion geprüft.

 

 

 

Aus dem kleinen Wasserfall der linken Mauer strömt frisches Quellwasser - der große

Wasserfall in der Rückwand wird mit Wasser aus dem Becken gespeist.

 

 

Nach Abschluss der Restarbeiten wollen wir den Brunnen mit einem kleinen Fest im Zelt auf der Wiese den Bewohnern aus Würges und Gästen aus der Stadt  präsentieren.

Den Termin geben wir hier auf unserer Internetseite und in der Tagespresse noch bekannt. ****  Wir freuen uns schon heute auf zahlreichen Besuch.****

 

       

 

Am Abend haben wir dann noch die Beleuchtung getestet.

 

 

 

Der kleine Wasserfall links hat eine LED-Leiste - in der Beckenfrontwand leuchtet ein Unterwasserscheinwerfer das Becken aus.

 

 

 

Aus dem hellen Beckengrund wird das Licht auf die Bruchsteine reflektiert und das Wellenspiel der Wasseroberfläche bringt interessante Spiegelungen auf die Wand.

 

 

 

 


 

 

 

10. September 2016

 

Heute mussten wir - viel zu früh - am Grabe Abschied von Werner Heß nehmen

 

   

Werner Heß war auch ein Gründungsmitglied des Vereins im Jahre 2010

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren

 

Unser letzter Gruß am Grabe

 

 


 

 

27. August 2016

Blumen in den Emsbach geworfen

 

       

In der gestrigen Nacht wurden - mal wieder - Blumen aus Kästen herausgerissen und in den Emsbach geschmissen

 

Die Leute, welche dabei ein Vergnügen empfinden haben einen Riss im Hirn oder sind besoffen !

 

.... möglicherweise beides.

Es ist einfach nur ärgerlich und unnötig.

 

 

 


 

25. August 2016

Brunnen am Angelborn im Rohbau fertig

 

       

Betonbecken mit Bruchstein verkleidet

Seiten - und Rückwand als Bruchsteinaufbau

 

In der linken Wand ein Wasserspeier für die Frischwasserzufuhr

Die Rückwand hat einen Wasserfall für Umlaufwasser

 

Die linke Seitenwand beidseitig mit Bruchsteinen

 

 

 

 

 

           

Ludwig Lohr mauert ....

 

..... Bruno Hess assistiert

 

Die Baustelle

 

Hier wird es kniffelig !

 

 

 

28. Juli 2016

Brunnenbau am Angelborn begonnen 

 

Unsere Mittelung für die heimische Presse -  am 27.07

im Lokalanzeiger und am 28.07. im Camberger Anzeiger

veröffentlicht; die NNP berichtete am 01.08.

 

Bei der Eröffnung der "Buchhaltestelle" im Bus-Wartehaus an der

Frankfurter Straße wurde die Idee geboren dort am Angelborn

einen Brunnen zu errichten.

 

Im September 2015 waren die Überlegungen so weit gediehen

und mit einem kleinen Modell von Bruno Hess plastisch dargestellt,

dass der Vorstand den Bau beschloss und seitens der Stadt Bad

Camberg auch eine entsprechende Genehmigung erteilt wurde.

 

 

 

                  Modell der Brunnenanlage

   Abmessungen ca. 2,20 m breit - ca. 1,70 m hoch

 

 

 

           
Bruno Hess und Ludwig Lohr makieren den Grundriss des Brunnenbeckens  

 

Die Stadt Bad Camberg unterstützte uns mit Gerät des Bauhofes beim Aushub
  Stadtverordnetenvorsteher Heinz Schauss, der uns aktiv unterstützt, besuchte uns bei der Arbeit   Das Becken ist betoniert

 

 


 

 

26. Mai 2016

Altarbau zum Fronleichnamsfest

 

 

Nachdem wir im Jahre 2011 erstmals den Altar der Familie Thies für die Fronleichnamsprozession in der Schulstraße aufgebaut haben 

und der Verschönerungsverein damit quasi "das Erbe" übernommen hat, waren die Aktiven des Vereins auch heute wieder im Einsatz.

Noch geht im "Kirchort" Würges der katholischen Kirchengemeinde eine Prozession am Fronleichnamstag durch die Straßen.

 

 


 

 

   

 

   

 

Diese Einladung hatten wir in die Briefkästen von Würges verteilt

 

Angesichts der Wetterlage an diesem Pfingstsonntag - auf dem Tag der "kalten Sophie" ! - hatten wir am Morgen noch große Bedenken, ob die Würgeser den Weg zu uns finden werden. An dieser Stelle gilt es, ein großes Lob an die Besucher unseres Straßenfestchens auszusprechen, welche sich nicht von Wind und Wetter abhalten ließen eine Zeit beim Straßenfest in der Ferrutiusstraße zu verbringen.


Die Kinder haben wieder mit großer Spannung das Entenrennen verfolgt

und 10 Gewinner aus 2 Durchläufen zogen mit einem kleinen Preis nach Hause.

 

       

Die "Rennenten" vor dem Zieleinlauf ...

 

... werden mit Spannung erwartet - ...

 

 auch von den "Entenfängern" der Feuerwehr Würges.

 

 

       

Die Zuschauer an der Bachmauer

 

Ein Gewinner mit seinem Preis

 

Die Preisverteiler nach dem Rennen

 

 

       

Der Musikzug des TV Würges ...

 

...spielte uns ein Ständchen.

 

Der Rentnerchor brachte frohe Lieder in "feuchter Luft" an diesem Tag.

 

Wir danken beiden Gruppen für die musikalische Abwechslung am Nachmittag.

 

       

   

Als Abwechslung wurden Kinder

 

in diesem Jahr bunt geschminkt

 

Hier Geschwister im Dreier-Pack. 

 

Ein Kunstwerk in der Entstehung.

 

 

 

   

   

 

Warme Kleidung war angebracht ! 

 

Zum Mittag war das Fest gut besucht.

 

Ein Schirm war oftmals hilfreich.

 

       

Vor der Mahlzeit erst mal in die Warteschlange...

 

... und zur Kasse.

 

Hier wird gebrutzelt. 

   

   

Und dann schmeckt die Wurst ! 

 

Danach dann noch = Kaffee ....

 

... und Kuchen ! = Eine "süße Versuchung" 

 

       

Unser Kuchenhaus noch am Vormittag  

 

Gute Unterhaltung ! 

 

Hendrik = ein treuer Helfer 

 

        Trotz des "etwas schlechten Wetters" haben wir uns über die Resonanz beim Straßenfest gefreut und bedanken uns bei all unseren Gästen für den  Besuch auf unserem Straßenfest 2016.

Rudolf Meuth jr. = Meister der Steaks und Bratkartoffel

 

Die Damen in der Spülwerkstatt.  

 

 

 



 

 

12. Mai 2016

Die Blumen wollen in die Kästen ... - Eisheilige hin oder her !

 

   

Das mit den Blumen sah man "früher" auch schon mal anders ...

Foto: K.H.Braun - 2002...

 

..."Kübel" gab es dann schon länger.

 

 

 

       

Die Kästen hat der VS-Würges angebracht.

 

Die Bepflanzung wird von uns übernommen !

 

Wasser muss auch her ! 

 

 

 

 

       

Nachschub

 

Kästen am Backesborn 

 

Nun müssen die Blümchen nur noch wachsen.

 


 

 

23. April 2016

Heute wurde in unserer Buchhaltestelle der komplette Bücherbestand gesichtet,

aussortiert und die Regale sind nun mit neuen Büchern aktuell bestückt --

Platz für "Nachschub" haben wir nun auch wieder ...

 

 

 

Und auch noch heute:

 

 

 

 

 


 

 

14. April 2016

Wir haben heute die Blumen zur Bepflanzung der Kästen an den Brücken

und für die Holzpflanzkübel eingekauft

 

    Im Bild "das Lager" bei Marianne Meuth. Dort werden die Pflanzen bis zu "den Eisheiligen" noch

    gepflegt.Dann geht es hinaus ins Freie.

 

 


 

 

13. April 2016

Buchhaltestelle hat nun im Außenbereich

ein offenes Regal für Kinderbücher

 

 

 Mitarbeiter des städtischen Bauhofes haben uns für die Kinderbücher im Außenbereich ein offenes Regal gebaut und montiert.

Es war dieses die Erfüllung eines Versprechens von Bürgermeister Erk im Ortsbeirat aus 2015, nachdem dort über unseren Versuch mit einer "Bücherkiste" für Kinder draußen bei der Bank des Wartehäuschens berichtet wurde. Wir konnten die Annahme und Nutzung des Angebotes dort Kinderbücher zu tauschen feststellen und freuen uns über diese Erweiterung für die wir uns bei der Stadt Bad Camberg und deren Mitarbeitern herzlich bedanken.

 


 

 

19. März 2016

Frühlingsputz

 

Die fleißigen Müllsammler beim Frühjahrsputz in Würges

 

 

Der Verschönerungsverein hatte über die Lokalpresse zu der Aktion aufgerufen. Während die Jugendfeuerwehr und die Mitglieder der Jugendgruppe "Die jungen Rotmilane" - wie in den vergangenen Jahren auch -  tatkräftig gesammelt haben, waren wir von der Resonanz im Dorf doch arg enttäuscht ......
Erwachsene Bürger aus Würges ? - Fehlanzeige !

 

 

 

 

Im Bild: Die "Ausbeute" der Aktion 

 

 

 

 

 


 

 

05. März 2016

 

Einladung an alle Bürger zum Mitmachen:

Auch in diesem Jahr wieder:"Sauberhafter Frühlingsputz" in Würges.

 

Ein sauberes Dorf und eine müllfreie Landschaft sind ein wichtiges Stück Lebensqualität, die immer dann beeinträchtigt wird, wenn rücksichtslose Bürger ihren Müll achtlos auf Straßen oder öffentliche Grünflächen werfen.


Deshalb wollen wir auch in diesem Jahr wieder losziehen und den Müll an den Spazierwegen in unserer schönen Landschaft einsammeln.


Wie immer gibt es für die Teilnehmer nach getaner Arbeit einen kleinen Imbiss.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

06. März 2016

Unsere Gründungsvorsitzende Elfriede Haßler

ist heute für uns alle unerwartet verstorben.

 

Diese traurige Mitteilung muss ich heute zur Kenntnis bringen.

Auf die Initiative von Elfriede Haßler wurde der Verein im Jahr 2010

gegründet und bis 2014 war sie unsere 1. Vorsitzende und hat mit

großem Engagement für den Verein gewirkt. Danach stand sie uns

als 2.Vorsitzende im Vorstand zur Seite.

 

Ihrem Ehemann und Vereinskameraden Hubert Haßler

und der Familie gilt unsere Anteilnahme.

 

Verschönerungsverein Würges 2010 e.V.

Harald Ruland - Vorsitzender

 

   

 Am 9. März mussten wir Abschied nehmen

 

Auf dem Friedhof in Würges

 

 

 


 

 

  

 

Top